Eingang Aktuell Bericht Werke Kunstschaffende Der Weg Impressum

Aktuell


Ein Anschreiben des Kultusministeriums Baden-Württemberg

Seit dieser Woche ist die neue Ausschreibung für Kunst trotz Abstand online. Schwerpunkt dieser Ausschreibungsrunde sind analoge Formate (z.B. Open Air-Veranstaltungen), grundsätzlich können aber auch künstlerische Formate, die ausschließlich digital umgesetzt werden, eine Förderung erhalten. Zudem sind coronabedingte Material-und Sachkosten für Hygienemaßnahmen, das Testen der Mitwirkenden und des Publikums oder die Anmietung externe Räumlichkeiten zuwendungsfähig.

Antragsberechtigt sind grundsätzlich nur Kultureinrichtungen sowie Vereine der Breitenkultur mit Sitz in Baden-Württemberg, die inhaltlich dem Ressort der Kunstabteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst zugeordnet sind. Weiterhin muss der Antragsteller rechtlich eigenständig und vor dem 1. Januar 2019 gegründet worden sein oder in öffentlicher Trägerschaft liegen. Beachten Sie bitte auch, dass pro Antragsteller nur ein Antrag eingereicht werden kann. Antragsteller, die bereits mehr als einmal im Impulsprogramm Kunst trotz Abstand gefördert wurden, sind nicht antragsberechtigt. Ebenso ist eine gleichzeitige Durchführung von zwei Projekten im Impulsprogramm Kunst trotz Abstand nicht möglich. Ein Antrag kann daher nur für ein Projekt gestellt werden, dass nach Abschluss des bereits geförderten Projektes beginnt.

Eine Antragstellung ist bis zum 18. April 2021 möglich und erfolgt über ein Online-Formular ( mwk-kunstfoerderung.de/kunsttrotzabstand).

Um mögliche Fragen zum Impulsprogramm beantworten zu können, bieten wir für alle Antragsteller eine Förderberatung per Webex an, an der Sie kostenfrei und ohne Anmeldung teilnehmen können. Termine sowie die Einwahldaten finden Sie unter mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen. Unter dem angegebenen Link finden Sie ebenso alle nötigen Informationen rund um das Impulsprogramm Kunst trotz Abstand.

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Referat 55
"Kulturbauten, Breitenkultur, Literatur, Archive und Landesbibliotheken"
Königstr. 46
70173 Stuttgart
Internet: www.mwk.baden-wuerttemberg.de


Neue Werke am Skulpturenweg in Pfinztal für das 20-jährige Jubiläum 2021

Am 31.12.2020 war Einsendeschluss für die Ausschreibung neuer Werke auf dem Weg. Tatsächlich lag die letzte der eingegangenen 11 Bewerbungen genau zur Deadline im Briefkasten. Die Ausbeute ist erfolgversprechend.

Aus ganz unterschiedlichen Ecken Baden-Württembergs haben sich Künstler*innen beworben. Auch aus der Region gingen interessante Angebote ein. Teilweise hochkarätige Exponate und Portfolios und liegen vor und werden es der Kommission aus Mitgliedern der SkulpturenwegInitiativePfinztal (SWIP), der Gemeinde und einer Fachkuratorin nicht leicht machen, eine Auswahl zu treffen.

Wenn die Lage bezüglich der Coronakrise es zulässt, ist zunächst einmal eine Begehung des Weges mit den ausgewählten Künstler*innen noch im Januar, spätestens aber im Februar anvisiert. Dabei soll gewährleistet werden, dass für jedes Werk ein passender Standort gefunden wird.

Ziel ist es, rechtzeitig vor der Jubiläumsveranstaltung am 19.09.2021 alle Kunstwerke bestens präsentieren zu können. Dazu soll auch die Beschilderung der bestehenden Skulpturen und Plastiken optimiert werden. Drücken wir die Daumen, dass Corona uns da keinen Strich durch die Rechnung macht!

Monika Lüthje-Lenhart


 

Zum Anfang