Eingang Aktuell Bericht Werke Kunstschaffende Der Weg Impressum

Darstellung des Vereins, Vorschau auf die Feier zum 20-jährigen Bestehen des Skulpturenwegs

Bericht auf Crossiety, 21.10.2020


Hockender, Anette Muerther Foto: MLL, CC-BY-SA 4.0

Die SkulpturenWegInitiativePfinztal (SWIP e.V.) ist ein eingetragener Verein, der seit 2005 besteht.

Die Sicherung des Erhalts und Aufrechterhaltung des künstlerischen Anspruchs sowie die ideelle und finanzielle Unterstützung des Skulpturenwegs hat sich SWIP zur Aufgabe gemacht. Dazu gehört auch das Angebot, Veranstaltungen am Skulpturenweg in Pfinztal zu planen, zu organisieren, zu bewerben und durchzuführen. Wir von SWIP möchten die Verbindung zwischen Kunst und Natur, bzw. öffentlichem Raum entlang des Skulpturenwegs erhalten und weiter mit Leben füllen.

Der Weg wird von der Bevölkerung beständig frequentiert. Er ist über die Pfinztaler Grenzen hinaus bekannt. Als beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Familien wird er genutzt. Die Gefahr, dass er in Vergessenheit gerät, scheint gebannt. Er gilt als ein Aushängeschild für Pfinztal.

Dafür haben wir in den vergangenen Jahren diverse erfolgreiche und publikumswirksame Veranstaltungen durchgeführt, sowie Führungen angeboten und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde den Zustand des Weges im Auge behalten. So wurden immer wieder auch neue Kunstwerke aufgestellt und in geführten "Wanderungsvernissagen" unter Anwesenheit der Künstler*innen eröffnet..

 

Im Jahr 2021 feiert der Skulpturenweg nun sein 20-jähriges Bestehen.

Das soll gefeiert werden. Wir sind dabei, eine Jubliläumsveranstaltung zu projektieren. Voraussichtlich im September 2021 soll dieses Event stattfinden – so Corona dies zulässt.

Vorab haben wir eine Bestandsaufnahme des Weges durchgeführt. Es werden einige Arbeiten notwendig sein, um den Skulpturenweg „rundzuerneuern“. Das betrifft die Beschilderung, Renovierung beschädigter Kunstwerke, Standorte und die eventuelle Beschaffung neuer Skulpturen.

Um dies alles zu stemmen, braucht es neben der Gemeinde zur Finanzierung auch ein Sponsoring. Hier sind wir dran. Erste erfolgversprechende Gespräche mit einem Sponsor wurden geführt. Was dennoch unerlässlich sein wird, ist der Support durch Menschen, die sich für den Skulpturenweg engagieren. Das Kulturkomitee der Gemeinde Pfinztal hat bereits angekündigt, sich für die Jubiläumsveranstaltung einzusetzen.

Wer den Skulpturenweg finanziell oder durch ein Programmangebot für die Jubiläumsveranstaltung unterstützen möchte, wendet sich bitte gerne an uns: .

Zurück zu den Berichten und Links, Nachrichten an SWIP: